Die UN und WIR in Mitteldeutschland

Die DGVN setzt sich für die Vereinten Nationen (VN, UN, UNO) und die Vision einer friedlichen und gerechten Welt ein: Nur durch enge internationale Zusammenarbeit können wir Frieden sichern, Menschenrechte stärken und eine nachhaltige Entwicklung fördern.

Der Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verfolgt dieses Ziel durch:

Informieren & Verbinden

Wir informieren in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen über die Aufgaben und die Arbeit der Vereinten Nationen und machen so globale Vorgänge verständlich; wir bauen die Brücke zwischen globalen und regionalen Zusammenhängen in Mitteldeutschland.

Austauschen & Hinterfragen

Wir bieten eine Plattform für offenen und sachlichen Dialog; wir ermöglichen eine differenzierte Auseinandersetzung mit globalen Herausforderungen und der Rolle der Vereinten Nationen.

Aktivieren & Motivieren

Wir sensibilisieren die Bevölkerung für nachhaltige Entwicklung, Achtung der Menschenrechte und friedliches Miteinander und motivieren zum eigenen Mitmachen. 

Aktuelles

Stellenausschreibung

Zum 01. Januar 2021 ist die Stelle als Regionalkoordinator_in für das Projekt „UN im Klassenzimmer“ im Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu vergeben.

Online-Veranstaltung am 29.10.20, 18 Uhr

Podiumsdiskussion rund um die aktuellen Herausforderungen für den Multilateralismus unter anderem unter dem Gesichtspunkt der Corona-Pandemie.

UN Tag Dresden 2020

Für alle, die live nicht dabei sein konnten, ist die Aufzeichnung des UN Tags 2020 jetzt online verfügbar.

 

Unser Podcast "UNhörbar"

Mit unserem Podcast „UNhörbar“ wollen wir den UN eine Stimme geben. In unterschiedlichen Formaten wie Interviews und Gesprächen informieren wir über die Arbeit der UN sowie unterschiedliche Themen mit Bezug zum UN-System. Dabei nehmen wir Analysen und Bewertungen vor und geben unsere Einschätzungen ab.

„UNhörbar“ ist über Anchor erreichbar und kann auf allen gängigen Plattformen gestreamt werden. Wir freuen uns über Eure Anregungen, Themenwünsche und Euer Feedback. 

Hört doch mal rein!